Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Dynamische Seitenelemente mit JavaScript (Ajax) deaktivieren

 
Gesellschafter-Projekt erfolgreich abgeschlossen –
Aktion Mensch mit neuen Plänen

In was für einer Gesellschaft wollen wir leben? Mit dieser Frage startete die Aktion Mensch im März 2006 die Gesellschafter-Initiative. Seitdem haben fast eine Million Menschen die Internet-Seite dieGesellschafter.de besucht. Ihre Antworten und Diskussionsbeiträge würden ausgedruckt mehr als 10.000 Buchseiten füllen.
Nach fast fünf Jahren ist jetzt Zeit für Neues. Das Gesellschafter-Projekt endet.

Doch vieles, was während des Projektes entstanden ist, bleibt. Im Rahmen unserer Förderung werden auch weiterhin gemeinnützige Initiativen und Projekte bezuschusst, in denen sich Menschen freiwillig für andere engagieren. Oder das Filmfestival. Hier präsentiert die Aktion Mensch jedes Jahr in hundert Städten spannende und kontroverse Dokumentarfilme.

Auch die Freiwilligendatenbank wird weitergeführt, mit Initiativen, Verbänden und Projekten, die ehrenamtliche Unterstützer suchen. Und schließlich setzt die Aktion Mensch weiter auf die enge Kooperation mit ihren Partnern, den Sozial- und Behindertenverbänden. Denn das Engagement der Menschen und die Vernetzung der einzelnen Projekte untereinander bleiben wichtige Anliegen: Sie bilden das Startkapital für neue Pläne.

Zentrales Thema der kommenden Jahre ist Inklusion – mit einem neuen Förderprogramm und einer großangelegten Kampagne.

Die Aktion Mensch bedankt sich bei allen Gesellschaftern: Bei tausenden Nutzern, die in den Foren von dieGesellschafter.de diskutiert haben, bei allen Ideengebern und Unterstützern für ihr großes Interesse und Engagement. Bleiben Sie uns verbunden – im Internet, mit Ihrem Engagement, mit Ihrem Interesse. Denn die Fragen bleiben.

Ihre Aktion Mensch